Auf dem Majoranplatz befindet sich ein wahres Bijou: Die mobile Bar «Cocktail Caravan». Der umgebaute Wohnwagen wird zur nostalgischen Bar für Liebhaberinnen und Liebhaber der flüssigen Genüsse. Hier werden besondere Cocktails mit und ohne Alkohol kreiert. Entspannt an einem Drink nippend, lässt es sich hier verweilen und am Spielort unmittelbar nebenan den Künstlern zuschauen und -hören.

Es freut uns, dass seit der Erstausgabe auch kulinarische Artisten Teil von Buskers Chur sind und mit ihren Foodtrucks und individuell dekorierten Ständen viel zum genussvollen Treiben in der Altstadt beitragen. Knapp zwei Dutzend Anbieter werden mit ihren regionalen und internationalen Spezialitäten versuchen, Ihre Gaumen zu verzaubern. Daneben laden zahlreiche Altstadtrestaurants oder der Cocktail Caravan zu einem Besuch ein. Und an den Getränkeständen kann fast jeder Durst gestillt werden.

Legende:
-v = auch vegetarische Auswahl vorhanden
-V = auch vegane Auswahl vorhanden

Alexanderplatz

 

Bahnhofstrasse/RhB-Park

 

Kornplatz

 

Poststrasse

 

Martinsplatz

 

Arcas

 

Die Getränkestände betreibt der Veranstalter. Es werden Softdrinks (5dl PET), Bier (3dl offen) und Wein/Prosecco (1dl offen) verkauft.

 

Was ist eigentlich…?

  • Churros – längliche, süsse Krapfen
  • Empanadas – gefüllte Teigtaschen aus Argentinien
  • Falafel – frittierte Gemüseb.llchen
  • Gyros – griechische Brottasche mit Fleisch
  • Kottu Roti – verhacktes Fladenbrot
  • Mezzeteller – gemischter Teller mit diversen Speisen
  • Pies – Pastetenkuchen
  • Piadina – dünnes italienisches Fladenbrot
  • Samosa – gefüllte Teigtaschen aus Pakistan
  • Twist Veggie – Kartoffelkreation

An den „Langen Tischen“ begegnet sich das Publikum um die dargebotenen kulinarischen Leckereien zu geniessen, um sich zu unterhalten, amüsieren oder einfach nur eine kleine Pause zu machen. Die liebevolle Gestaltung sorgt für ein gemütliches Ambiente und lädt zum Verweilen ein.

 

Bitte helfen Sie mit, die Tische sauber zu halten. Danke und en Guete!

Auf Mehrwegbecher wird ein Depot von CHF 2.- erhoben. Dieses wird bei der Rückgabe zurückerstattet. Becher können überall dort zurückgegeben werden, wo sie auch verkauft werden.

 

Sie können das Festival mit einem kleinen Beitrag unterstützen, indem Sie bei der Rückgabe auf die Erstattung des Depots verzichten.

 

Leere PET-Flaschen gehören in die PET-Sammlung. Bitte werfen Sie diese nicht in die Abfalleimer, sondern in die verteilten PET-Sammelbehälter.