Infos

 

Für die Einsätze der Freiwilligen rechnen wir mit jeweils 2 Schichten à ca. 3 Stunden pro Helfer/-in und Tag. Diese Zeiten können aber je nach Einsatzbereich varieren. Aber auch kürzere Einsätze sind denkbar. Idealerweise unterstützt du uns an mind. zwei Tagen. Und am meisten Helfer benötigen wir natürlich an den beiden Festivaltagen. Als „Superhelfer“ bist du sogar bereit, mehr oder weniger den ganzen Tag (natürlich mit Pausen nach Absprache) im Einsatz zu stehen. Einfach, weil es dir so viel Spass macht! 🙂

 


 

Zeiten

 

Donnerstag, 7. Juni 2018, ca. 08.00 bis 18.00 Uhr (Aufbau)
Freitag, 8. Juni 2018, ca. 08.00 bis 01.00 Uhr
Samstag, 9. Juni 2018, ca. 10.00 bis 02.00 Uhr
Sonntag, 10. Juni 2018, ca. 08.00 bis 15.00 Uhr (Abbau)

(Für Freitag und Samstag werden am meisten Helfende gesucht, Donnerstag/Sonntag für Auf- und Abbau jedoch ebenfalls Hilfe willkommen und nötig!)

 


 

Ressorts

 

Auf-/Abbau (Donnerstag und/oder Sonntag)

Am Donnerstag (Aufbau) beginnen die ersten Aufbauarbeiten. Hier wird Material bezogen und verteilt, das Festivalbüro eingerichtet, erste Kabel in den Gassen verlegt oder Fahrzeuge abgeholt. Am Sonntag (Abbau) werden die letzten Spuren des Festivals beseitigt, das Material wieder eigelagert und die Festival-Fahrzeuge zurückgegeben. Wer also am Donnerstag oder am Sonntag seinen Einsatz leisten möchte, sollte einigermassen zupacken können und idealerweise einen gültigen Führerausweis besitzen.

 

Cleaning Crew

Du willst, dass alles sauber ist? Bei der Cleaning Crew ist genau dein Typ gefragt… Die Cleaning Crew hält das gesamte Festgelände sauber und sorgt für eine aufgeräumte Tavolata.

 

Dekoration

Du hast ein Auge für’s Detail, bist kreativ und hast Lust alles zu verschönern? Falls du jetzt zusätzlich noch ein wenig handwerkliches Geschick mitbringst, gehörst du zweifellos hier hin. Das Dekoteam ist für das Erscheinungsbild gegen Aussen verantwortlich.

 

Festivalarmband & Programmheft

Durch den Verkauf von Festivalarmband und Programmheft wird das Festival unterstützt und das Weiterbestehen garantiert. Mit den Einnahmen werden Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft der Künstler bestritten. Als «fliegende/r Verkäufer/-in» bringst du die Festivalarmbänder unter die Festbesucher.

 

Getränkeverkauf (ab 18 Jahren)

Du stehst als Helferin oder Helfer im Verkaufsstand und schenkst Getränke aus. Gastro-/Barerfahrung ist willkommen, aber nicht zwingend. Wenn du schon an anderen Orten/Anlässen in der Gast- oder einer Festwirtschaft gearbeitet und Verantwortung (Barchef) übernommen hast, lass uns das doch bitte wissen (Kommentarfeld weiter unten benutzen).

 

Getränkelogistik

Du sorgst für den nötigen Nachschub an Getränken und Mehrwegbechern in den Verkaufsständen und hältst so dem Verkaufspersonal den Rücken frei. Der Nachschub erfolgt ab den dezentralen Kühlanhängern direkt in die Verkaufsstände.

 

Infopoint

Infos verbreiten und Fragen beantworten gehören zu deinen Lieblingsbeschäftigungen? Dann ist der Infopoint richtig für dich. Gleichzeitig verkaufst du auch noch das Festivalarmband & Programmheft oder wechselst für die Besucher Noten in Kleingeld.

 

Infrastruktur, Technik & Betrieb

Dieses Team ist für den Auf- und Abbau der Festinfrastruktur verantwortlich. Dazu gehören die Platzierung von Festtischen und -bänken, Gastro- und Infostände usw. Du sorgst auch für die Stromzufuhr, die richtige Verkabelung und einwandfreies Funktionieren der minimalen Technik an den Spielorten, Gastro- und Infoständen sowie im Backstagebereich und hilfst während dem Festival überall dort mit, wo bauliche, organisatorische oder ablauftechnische Probleme bestehen. Wer hier arbeitet, sollte einigermassen zupacken können.

 


* = Pflichtfeld

Bitte gib uns doch hier an was Du sonst noch für spannende Fähigkeiten mitbringst; Andere Sprachen, Erfahrungen oder berufliche Hintergründe die uns die Einteilung erleichtern.


Ich kann mir vor­stel­len in den fol­gen­den Bereichen/Zeiten mit­zu­hel­fen (bitte ankreu­zen – je mehr Bereiche/Zeiten du uns angibst, desto bes­ser kön­nen wir die Helfer/-innen auf die ein­zel­nen Pos­ten verteilen):


Möchtest du uns sonst noch etwas mitteilen?